+43 1 480 51 55

Der Weg zum Führerschein − Bürokratie

In unserer Fahrschule gilt das Motto "Willst du dir Geld und Stress ersparen, lern bei WIENWEST ein Fahrzeug fahren". Zuerst kommt der/die Fahrschüler(in), der Rest kommt später, wir versuchen dir den Weg zum Führerschein so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten, aber manche Dinge können wir dir nicht ersparen:

  • Allgemeine Informationen

    Klicken Sie auf den jeweiligen Bereich, um die entsprechenden Informationen anzuzeigen.

  • Anmeldung

    Der Erste Schritt ist gemacht – du hast dich für einen Führerschein entschieden. :) 

    Wir bieten dir einen großen Fuhrpark mit mehrsprachigen Fahrlehrern an und auch die Theoriekurse werden bei uns in folgenden Sprachen unterrichtet: Deutsch, Kroatisch & Türkisch.

    Für eine Anmeldung bei uns in der Fahrschule benötigen wir von dir einen gültigen Lichtbildausweis (z.B.: Reisepass), Meldezettel und die Anzahlung für die gewünschte Klasse. (Genaue Anzahlung findest du unter der gewünschten Klasse)
    Der weitere Ablauf wird dir in der Fahrschule bei einem persönlichem Gespräch erklärt.

    Desweiteren benötigst du ein ärztliches Gutachten und einen Erste Hilfe Kurs.

  • Wichtige Hinweise

    • Die Kurskarte ist bei der theoretischen und praktischen Ausbildung vorzulegen. Sie ist als Dokument zu behandeln, deren Verlust und somit Neuausstellung kostenpflichtig ist.
    • Jede Fahr- oder Theorielektion hat eine Dauer von 50 Minuten. Die Fahrlektion bedeutet nicht ununterbrochenes Fahren, sondern schließt alle entsprechenden Übungen und Erläuterungen ein.
    • Die Termine für die Fahrstunden und für die Prüfungen sind persönlich in der Fahrschule zu vereinbaren und gleich bei Terminvergabe zu bezahlen. Für die Fahrstunden ab 16:00 Uhr, sowie samstags werden Zuschläge verrechnet.
    • Eine Absage oder Änderungen von festgelegten Fahrstunden von Ihrer Seite muss spätestens 48 Std. vorher (ohne Samstag, Sonn- und Feiertage) erfolgen, ansonsten gelten diese als versäumt und sind kostenpflichtig.
    • Absagen einer Theorieprüfung ist 3 Werktage vor dem vereinbarten Prüfungstermin kostenlos möglich.
    • Absagen einer Fahrprüfung ist 6 Werktage vor dem vereinbarten Prüfungstermin kostenlos möglich.
    • Für den Antritt zur Theorieprüfung ist ein EU-Passfoto und ein amtlicher Lichtbildausweis mitzunehmen.
    • Die Bezahlung etwaiger offener Beträge bzw. Prüfungsgebühren hat spätestens 3 Tage vor der Prüfung zu erfolgen.
    • Der Vertrag endet nach 18 Monaten, gerechnet vom Tag der Einschreibung. Die Rückerstattung der Kurskosten ist nicht möglich.

    Für den Antritt zur Prüfung ist notwendig:

    • Ärztliche Untersuchung: mind. 3 Wochen vor der Theorieprüfung
    • Erste Hilfe Kurs: mind. 1 Woche vor der Praktischen Prüfung
  • Mehrphasen-Ausbildung

    Grafik Mehrphasenausbildung

    Nach dem Führerscheinerwerb der Klassen A1, A2, A, oder B ist unabhängig vom Alter eine Mehrphasenausbildung innerhalb von 12 Monaten zu absolvieren. Ausgenommen sind Besitzer von ausländischen Lenkberechtigungen, die ihren Hauptwohnsitz nach dem Erwerb der Lenkberechtigung im Ausland nach Österreich verlegen.


    Zu der Mehrphasenausbildung zählt:

    1. Perfektionsfahrt ( entfällt bei L17 und A)
    2. Fahrsicherheitstraining
    3. Perfektionsfahrt

    Bitte beachten: Zwischen den Phasen sollte mindestens 1 Monat Abstand sein und zwischen der 1. Perfektionsfahrt und der 2. Perfektionsfahrt müssen mindestens 3 Monate liegen.

    Die Perfektionsfahrten und das Fahrsicherheitstraining können bei uns in der Fahrschule absolviert bzw. gebucht werden.

  • Ärztliches Gutachten

    Ein positives Ärztliche Gutachten ist unbedingt notwendig, um die Bestätigung zu erhalten, dass man alle Voraussetzungen besitzt ein Kraftfahrzeug zu lenken.
    Spätestens 3 Wochen vor der Theorieprüfung ist ein Arztgutachten notwendig, ansonsten ist ein Antritt zur Prüfung nicht möglich.

    Die Kosten der ärztlichen Untersuchung unterscheiden sich bei den Klassen:

    • Klasse A, B, EzuB: 35,00€
    • Klasse C, CE, D:  50,00€

    Einmal wöchentlich bieten wir dir diese Untersuchung bei uns in der Fahrschule an.
    Dienstag 18:00 – 19:30 Uhr
  • Erste Hilfe Kurs

    Ein Erste Hilfe Kurs ist mind. 1 Woche vor Antritt der Fahrprüfung vorzuweisen.
    Folgende Stundenanzahl ist für die Klassen notwendig:

    • Klasse A, B: 6 Stunden - 60,00€
    • Klasse D: 16 Stunden - 95,00€

    In Kooperation mit dem Roten Kreuz, können wir dir einmal monatlich (meistens Samstag) einen Kurs bei uns in der Fahrschule anbieten.

    Für nähere Informationen oder Terminvereinbarungen bitte an das Büro wenden.
  • Verkehrspsychologe

    Einmal im Monat bieten wir Termine beim Verkehrspsychologen an.
    Dieser führt Verkehrspsychologische Untersuchungen, Nachschulungen und D-Screenings (D-Klasse) an.

    Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte bei uns im Büro.

Notwendige Dokumente

  • Gültiger Reisepass oder Personalausweis
  • Original-Meldezettel
  • (Visum - für nicht EU-Bürger)

Wenn vorhanden:

  • Erste-Hilfe-Kurs-Nachweis
  • Arztgutachten