Überprüfungen D

Drucken

TEIL A: ÜBERPRÜFUNG AM FAHRZEUG

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges ist zu beachten, dass beim Bus viele der zu prüfenden Teile voll verbaut sind und damit nur mehr von unten zugänglich sind. Dies hängt stark vom Typ des Fahrzeuges ab. Es sind daher nur die ohne Zerlegungsarbeiten möglichen Prüfungen durchzuführen.

Die Öffnung von Wartungsklappen oder der Motorabdeckung ist jedoch bei fast allen Bussen ohne größeren Aufwand möglich und kann daher gefordert werden.

Wichtig ist die Kenntnis über die Sicherheitseinrichtungen des Prüfungsfahrzeuges, Notöffnung der Fahrgasttüren, Notausstiege (Dach!), Feuerlöscher, Erste Hilfe-Ausrüstung, etc. Ebenso ist auf die Kenntnis und die Bedienung des EU-Kontrollgerätes zu achten.

Bitte beachten Sie zusätzlich zu den angeführten Punkten auch jene Hinweise, die für die Klasse C gelten!

Für den aktuellen Zustand der Webseite verantwortlich

Pics & Pages - JUNIOR Company
E-mail: picsandpages@htl-ottakring.ac.at
Webseite: picsandpages.at

Trotz ständiger Kontrolle unserer Webinhalte kann es passieren, dass sich Fehler einschleichen.
Bitte teilen Sie uns Diese mit.
Wir übernehmen jedoch keinerlei Haftung für fehlerhafte Inhalte oder Inhalte externer Links unserer Partner.

Impressum


Standort Tel. Nr.: Öffnungszeiten
Ottakringerstraße 174 +43 (1) 480 51 55 Mo. - Fr.:   8:00 - 19:00
1160 Wien Fax:                 
Österreich +43 (1) 480 51 55 55 Sa.:           8:00 - 12:00

E-Mail:  office@fahrschule-wienwest.at

KontoNr.: 512049852
IBAN: AT241200051512049852
Bank: Bank Austria UniCredit

Inhaber und Leiter
Ing. Martin Lassl 

UID-Nr.: ATU66740306 
Handelsgericht Wien 
Behörden gemäß ECG: 
Wiener Landesregierung MA 65 
Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich 
(Fachverband der Fahrschulen)

2014 Fahrschule Wien West - Überprüfungen. Fahrschule Wien West - Die Mehrsprachige Fahrschule
Powered by Joomla 1.7 Templates